Trailrunning Camp Lechtal

729,00 

Trailrunning Camp Lechtal

Beim Trailrunning Camp Lechtal folgen wir meist dem Lechweg. Wir starten in Warth und folgen dem Lech bis nach Reutte. Dort verliert er seine wilde Seele, aber auf unserem Weg fließt der Fluß noch meist in seinem natürlichen Flußbett, als einziger Gebirgsfluß der Alpennordseite. Beeindruckende Aussichten und Plätze erwarten Euch!

Schwierigkeit
leicht/mittel
Technik ●○○○○
Kondition ●●○○○
Tour gesamt ●●○○○
Landschaft ●●●●○
Voraussetzungen
10km Lauf in 60 Minuten in der Ebene
1000hm bergauf gehen oder laufen in 3,5 Stunden
Dauer
4 Tage
Leistungen
4x Übernachtung / HP
4 Tage Reisebegleitung (staatlich geprüfte Bergwanderführer/Trailguides)
4 geführte Tagesläufe
ab 8 Gästen begleiten 2 Guides die Gruppe (2 Tempogruppen)
Alle Transfers vor Ort
Nicht inbegriffen
Anreise zum Startort
Extra Service Hotel
Einzelzimmerbuchung möglich, falls verfügbar. Zuschlag variiert je nach Hotel
Unfall/Krankenversicherung (Ausland)
alles was nicht unter Leistungen aufgeführt ist

Mindestteilnehmerzahl
ab 4 Personen

7 vorrätig

Artikelnummer: TR-Camp-Lechtal Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Trailrunning Camp Lechtal

Beim Trailrunning Camp Lechtal treffen wir uns am Anreisetag in Holzgau, mitten im wunderschönen Lechtal. Tagsdrauf starten wir mit dem Bus nach Warth, dort beginnt unser Laufabenteuer. Da wir uns, dem Wasser des Lech folgend, bergab bewegen ist dieses Laufcamp ideal um sich an Mehrtagesetappen zu gewöhnen geeignet. Die Wege sind durchgehend als leicht einzuordnen. Somit kann sich jeder langsam an den Geländelauf gewöhnen. Falls die Gruppe nach mehr Höhenmeter ruft, kein Problem. Abseits des Lechwegs warten viele Trails darauf von Euch entdeckt zu werden. Um uns aufs Laufen konzentrieren zu können bieten wir Euch bei diesem Camp einen Gepäcktransport an.

Tag 1
Warth-Holzgau

Der Linienbus bringt uns bis nach Warth und wir können, bis auf ein kurzes Stück bergauf, uns erstmal langsam an Trail laufen herantasten. Auf leichten Wegen gehts erstmal bergab, bevor uns nach Steeg auch die ersten uphill Höhenmeter erwarten. Um die Beine noch gemütlich auszugehen bietet sich die Hängebrücke über Holzgau an. Über 200m lang und 109m hoch, ein Highlight im oberen Lechtal.

⇑412Hm    ⇓729Hm     ⇔18Km

Tag 2
Holzgau Elmen

Am heutigen Tag laufen wir viel am wilden Lech entlang und können uns einen guten Eindruck von der Kraft des Wassers verschaffen die diese Landschaft so stark geprägt hat. Immer wieder warten kurze, aber sanfte Anstiege darauf erklommen zu werden. Keine Angst es sind nicht viele.

⇑426Hm    ⇓554Hm     ⇔23,8Km

Tag 3
Elmen Weißenbach

Der dritte Tag ist für die Beine meistens der schwerste. Deswegen ist das auch der kürzeste und leichteste Tag der Woche. Heute laufen wir ganz entspannt durchs Lechtal um für den morgigen Abschlusstag genug Körner zu haben.

⇑299Hm    ⇓388Hm     ⇔20Km

Tag 4
Weißenbach Schlossberg Reutte

Kurz gehts noch dem Lech folgend flach dahin und dann startet der Aufstieg auf den Schlossberg. Von dort bietet sich eine einmalige Rundsicht über den Talkessel von Reutte. Nachdem wir die Aussicht genossen haben haben gehts ab nach Reutte und mit dem Shuttle zurück nach Holzgau, unserem Ausgangspunkt. Wer möchte kann hier noch Duschen vor Antritt der Heimreise.

⇑444Hm    ⇓465Hm     ⇔13,5Km

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Trailrunning Camp Lechtal“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.