Trailrunning Camp Arlberg 29.06.23-02.07.23

679,00 

Trailrunning Arlberg

Schwierigkeit
leicht/mittel
Technik ●●○○○
Kondition ●●○○○
Tour gesamt ●●○○○
Landschaft ●●●○○
Voraussetzungen
10km Lauf in 60 Minuten in der Ebene
1000hm bergauf gehen oder laufen in unter 3 Stunden
Dauer
4 Tage
Leistungen
3x Übernachtung / HP
4 Tage Reisebegleitung (staatlich geprüfte Bergwanderführer/Trailguides)
4 geführte Tagesläufe
ab 8 Gästen begleiten 2 Guides die Gruppe (2 Tempogruppen)
Körbersee-Oase
Alle Transfers vor Ort
Nicht inbegriffen
Anreise zum Startort
Extra Service Hotel
Einzelzimmerbuchung möglich, falls verfügbar. Zuschlag variiert je nach Hotel
Unfall/Krankenversicherung (Ausland)
alles was nicht unter Leistungen aufgeführt ist

Mindestteilnehmerzahl
ab 4 Personen

Treffpunkt
14:00 in Laufkleidung an der Materialseilbahn
Materialseilbahn – Heimboden 103, 6888 Schröcken, Austria
Bei Ihrer Anreise laden Sie das Gepäck hinter der Kirche in Schröcken aus und parken entweder dort oder am Saloberkopf. Unsere Materialseilbahn bringt das Gepäck ins Berghotel.

7 vorrätig

Artikelnummer: TR-Körbersee-1 Kategorie:

Beschreibung

Trailrunning Arlberg

Untergebracht sind wir im wunderschönen Berghotel Körbersee auf 1675 Höhenmetern, einem Ort der Stille. Mitten im Naturschutzgebiet des Körbersees sitzen wir auf der Sonnenterrasse, Sommer wie Winter, und hören nichts als Natur.
Das Camp Trailrunning Arlberg ist ideal für Einsteiger geeignet, da an vielen Punkten abgekürzt oder mit dem Bus gefahren werden kann falls jemand die Lust oder auch die Kräfte verlassen.

Tag 1
Anreise bis 14:00 Uhr
Das Berghotel Körbersee ist nur zu Fuß zu erreichen und bietet sich optimal an zum ersten einlaufen. Wir treffen uns um 14:00 Uhr in Laufbekleidung bei
der Materialseilbahn in Schröcken.
Schröcken-Hotel Körbersee
Wir laufen ganz
⇑450Hm    ⇓0Hm ⇔5Km

Tag 2
Körbersee-Lech-Warth-Körbersee
Auf leichten Trails und Wirtschaftswegen führt uns unser Weg bis ins mondäne Lech. Auf dem Lechweg laufen wir hoch über dem Flußbett bis nach Warth, verlassen dort das Lechtal und erklimmen erst den Hochtannbergpass bevors auf leichtem Untergrund wieder zum Körbersee geht.
Falls die Runde zu lang und anstrengend sein sollte kann auch mit dem Linienbus die Strecke etwas abgekürzt werden.
⇑949Hm ⇓939Hm ⇔22Km

Tag 3
Körbersee-Widdersteinhütte-Hirschgehrenalpe-Körbersee
Sowohl der imposante Widderstein als auch die Widdersteinhütte ist von unserem idyllischen Kleinod dem Körbersee aus gut zu sehen. So starten wir heute den steilen Aufstieg bis zur Hütte und nach den ca. 400 Höhenmetern machen wir dort erstmal Verschnaufpause.
Anschließend gehts auf gut laufbaren, flowigen Trails über die Hirschgehrenalpe zurück zum Hotel.
⇑718Hm ⇓724Hm ⇔14Km

Tag 4
Körbersee-Rund ums Karhorn-Körbersee
Heute steht zum Abschluß die Umrundung des Karhorns an. Da später noch die Heimfahrt ansteht ist der heutige Tag nicht mehr allzu fordernd, falls allerdings wer noch extra Höhenmeter sammeln mag, es bieten sich einige Optionen an. Wer mag kann vor Abfahrt noch im Hotel duschen.
Das letzte Stück zurück zum Auto könnt Ihr dann in Eigenregie antreten oder wir gehen gemeinsam gemütlich bis zum Parkplatz.
⇑600Hm ⇓600Hm ⇔14Km

Das könnte dir auch gefallen …